Samstag, 9. Mai 2015

[Rezension] After Truth






Titel: After Truth
Teil 2 der 'After Reihe'
Autorin: Anna Todd
Erscheinungsdatum Erstausgabe: 14.04.2015
Verlag: Heyne
ISBN: 9783453491175
764 Seiten
Sprache: deutsch







Inhalt

Zutiefst verletzt hat Tessa ihre stürmische Beziehung zu Hardin beendet. Seit sie die Wahrheit über ihn erfahren hat, fühlt sie sich verraten und gedemütigt. Sie will ihr Leben zurück - ihr Leben vor Hardin. Doch da ist die Erinnerung an seine leidenschaftliche Liebe, seine Berührungen, die hungrigen Küsse. Ihr Verlangen nach dem unberechenbaren Mann mit den grünen  Augen ist immer noch zu stark. Und sie weiß, dass er sie nicht einfach aufgeben wird. Aber kann er sich ändern? Können sie einander retten, oder wird der Sturm sie in die Tiefe reißen?


Anfang

Hardin
Ich spüre weder den eisigen Asphalt unter meinen Knien, noch den Schnee, der mich bedeckt. Ich spüre nur das Loch in meiner Brust. Hilflos knie ich auf dem parkplatz und sehe zu, wie Zed mit Tessa davon fährt.
Nie hätte ich das gedacht - Nicht einmal in meinen absurdesten Träumen hätte ich mir vorstellen können, dass ich mal so einen Schmerz empfinden würde, diesen brennenden Schmerz, jemanden zu verlieren. Noch nie hatte ich jemanden richtig gern, hatte nie jemanden, der nur mir gehört, mein ganzes Leben nicht. Noch nie wollte ich jemanden so sehr haben. Die Panik - diese verdammte Scheißpanik, sie zu verlieren - war so nicht geplant. Nichts von dem hier war irgendwie geplant. Es sollte ganz easy laufen:...


Autorin

Anna Todd lebt gemeinsam mit ihrem Ehemann im texanischen Austin. Sie haben nur einen Monat nach Abschluss der Highschool geheiratet. Anna war schon immer eine begeisterte Leserin und ein großer Fan von Boygroups und Liebesgeschichten. In ihrer Buchreihe 'After' konnte sie ihre Leidenschaften miteinander verbinden und sich dadurch einen Lebenstraum erfüllen.


Meine Meinung

Achterbahn lesen - Klappe die 2. 
Auch Teil 2 der 'After Reihe' hat mich wieder auf eine Achterbahnfahrt der Gefühle mitgenommen. Aber ich glaub genau das ist es was mich so süchtig nach diesen Büchern macht :D
Wie auch schon in Teil 1 gibt es auch in diesem Teil das bekannte Hin und Her zwischen Tessa und Hardin und ich muss gestehen, dass es mir ab und zu doch etwas auf die Nerven ging. Jedoch konnte ich das Buch trotzdem nur sehr schwer aus der Hand legen. 
Hardin ist weiterhin unberechenbar und sehr leicht reizbar. Außerdem erfährt Tessa in diesem Teil einige Geschichten aus Hardins Vergangenheit die sie doch schwer schlucken lassen. Hardin zeigt sich jedoch auch von seiner sensiblen Seite. Tessa ist auch immer noch dieses gutgläubige Mädchen welches versucht immer nur das Gute im Menschen zu sehen. Auch ist sie in manchen Situation sehr naiv. Die Beziehung zwischen Hardin und Tessa gleicht wirklich einer Achterbahn und man weiß nie, wann es den nächsten Knall gibt. Auch andere Charaktere rücken in diesem Teil der Reihe etwas weiter in den Mittelpunkt. Wie zum Beispiel Hardins Mutter und sein Vater mit neuer Frau und Sohn Logan, der Tessas bester Freund ist und dessen Beziehung zu Hardin sich in diesem Teil auch verändert. Und dann gibt es noch Zed, doch zu ihm möchte ich nicht viel sagen, denn ich habe Angst zu spoilern.
Erneut bin ich alle möglichen Gefühle beim Lesen durchlaufen, von Hass über fröhlich sein bis hin zu traurig sein. Und es gab erneut Stellen an dem ich dem ein oder anderen in diesem Buch gerne eine verpasst hätte! außerdem wäre an einer gewissen Stelle fast mein buch gegen die Wand geflogen :D
Auch in diesem Teil geht es wieder hauptsächlich um die Beziehung von Hardin und Tessa. Der erste Teil geht nahtlos in den zweiten Teil über. Somit beginnt der zweite Teil genau nach dem großen Knall vom Ende von Teil eins.
Wieder finde ich das Cover sehr gelungen und sehr schlicht und elegant. Echt schön
Wie auch schon in Teil eins finde ich Anna's Schreibstil wieder sehr flüssig zu lesen und an manchen Stellen ist es auch wirklich spannend. Aber ich muss auch sagen, dass es an anderen Stelle dafür etwas in die Länge gezogen wirkt. Was mir hier aber sehr gut gefällt ist, dass sowohl aus Tessas als auch aus Hardins Sicht geschrieben wird.
Wie auch schon Teil eins endet auch dieser Teil wieder mit einem großen Knall. Dieses Mal war dieser jedoch, zumindest für mich, unvorhersehbar. Durch dieses Ende kann man fast nicht anders, man muss einfach auch den nächsten Teil lesen!
Alles in allem hat auch dieser Teil mir sehr gut gefallen, aber es gibt einen Stern Abzug weil mich einige Stellen mich doch etwas genervt haben und es an manchen Stellen etwas langatmig war. Ansonsten kann ich auch Teil zwei wieder jedem empfehlen!
Ich bin gespannt auf Teil 3 :)


Fazit




DANKE AN DEN HEYNE VERLAG FÜR DAS REZENSIONSEXEMPLAR!

Kommentare

  1. Liebe Nicole,
    danke für deinen Besuch und deinen Kommentar! Ich hab mich sehr gefreut. :)
    Und bin direkt ebenfalls Leserin geworden, hihi.
    Ich sehe gerade du liest Sarah dessen. Ich finde ihre Bücher echt toll und bin gespannt auf deine Rezi. :)

    LG, Liss ♥

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen :)
    Ich habe mich sehr gefreut, dass du über meinen Blog gestolpert bist, weshalb ich auch mal gleich zu dir rüber gestolpert bin ;)

    Liebe Grüße,
    Locke :)

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Rezension! Ich weiß nicht recht, ob ich die Reihe anfangen soll... Die Seitenanzahl hält mich davon ab xD

    Ganz viele liebe Grüße, Rainbow ☼♥
    P.S. Bei mir kannst du noch bis Mitternacht dein Wunschbuch gewinnen! Möchtest du deine letzte Chance nutzen? Dann komm schnell vorbei! walkingaboutrainbows.blogspot.de

    AntwortenLöschen

© The infinite bookshelf. Made with love by The Dutch Lady Designs.