Sonntag, 5. Juni 2016

[Rezension] Traumfänger




Titel: Traumfänger
Autorin: Petra Röder
Verlag: Drachenmond Verlag
ISBN: 9783959910378
Erscheinungsdatum Erstausgabe: 25.03.2012
232 Seiten


> HIER KAUFEN <






Klappentext
Seit ihre kleine Schwester Emma im Koma liegt, hört Kylie sie in ihren Träumen um Hilfe rufen. In genau solch einem Traum trifft sie Matt Connor, der dort seit Monaten gefangen ist. Bald wird klar, dass die beiden sich zueinander hingezogen fühlen, doch hat ihre aufkeimende Liebe überhaupt eine Chance?

Denn nur wenn es Kylie gelingt, Matt und Emma aus diesem Traum zu befreien, werden die beiden auch in der realen Welt überleben. Doch in der Traumwelt wimmelt es von bösartigen Kreaturen und Matt trägt ein dunkles Geheimnis mit sich, von dem Kylie erst erfährt, als es fast zu spät ist.



''Jeder Mensch träumt, wenn er schläft'' (Erster Satz)


''Liebe ist an keine Zeit gebunden'' (Seite 125)



Meine Meinung
Dieses Buch ist das erste Buch das ich aus dem Drachenmond Verlag habe und ich muss sagen ich war begeistert als es ankam. Und das nicht nur wegen des tollen Buches, nein auch weil es sich um ein signiertes Buch handelt und auch der Verpackung bei Versand war toll, mit Herzchenkonfetti, Tee, Schokolade, einer Karte und einem Drachenmond Labello. Echt toll!

In dem Buch geht es um Kylie, deren Schwester nach einem Unfall im Koma liegt. Kylie möchte eigentlich nicht mehr schlafen wegen ihres Alptraumes. Doch sie schläft ein und träumt wieder. Doch diesmal träumt sie von einem Mann, Matt, und nach dieser Nacht wird ihr klar, dass es sich dabei nicht um normale Träume handelt. Nachdem Matt ihr alles über die Traumwelt erzählt hat, machen sich die 2 auf den Weg um Kylies Schwester zu retten, denn auch sie befindet sich in dieser Welt und schwebt in Gefahr.

Die Charaktere in diesem Buch fand ich sehr gut ausgearbeitet und auch sympatisch. Vor allem Kylie und Matt. Kylie ist ein mutiges Mädchen, dass so ziemlich alles dafür tun würde um ihre Schwester und auch Matt aus der Traumwelt zu retten. Und auch Matt riskiert sein Leben um Kylie bei ihrem Vorhaben zu helfen. Das einzige was mir hier etwas schnell ging war die Liebesbeziehung der beiden, aber es soll ja auch im wahren Leben Liebe auf den ersten Blick geben, wieso dann nicht auch in Büchern :D 
Auch die Nebencharaktere fand ich gut ausgearbeitet, zum einen den Onkel von Matt und auch Mr. Wang und die Zwillinge, aber auch die Wesen in der Traumwelt fand ich toll, allen voran Needle, den ich toll fand!

Der Schreibstil von Petra Röder ist flüssig und fesselnd. Außerdem schreibt sie wie ich finde sehr anschaulich, was einem das Gefühl gibt selbst in dieser Traumwelt zu sein. Das Buch wird aus Kylies Sicht geschrieben und hat mich wirklich gefesselt. Ich wollte immer weiter lesen und wissen was als nächstes passiert und ich fand, dass es auch mehrer spannende Stellen in diesem Buch gab was ich sehr gut fand. 

Das Cover dieses Buches ist einfach der Wahnsinn! Es ist wunderschön (Wie die meisten Cover aus dem Drachenmond Verlag) und passt dazu auch noch super zur Geschichte. Auf die Aufmachung im Inneren des Buches ist toll, denn auf jeder Seite sieht man in den oberen Ecken jeweils einen Traumfänger und das Gesicht eines Wolfes. Einfach nur wunderschön!

Alles in allem hat mich dieses Buch voll von sich überzeugen können und es wurde definitiv zu einem meiner Lieblingsbücher! Ich würde es natürlich auch jederzeit weiterempfehlen, vor allem an Romantasy Fans oder aber auch an Leser die noch nicht so viel im Fantasy Bereich gelesen haben, denn ich finde, dieses Buch eignet sich super als Genre Einstieg! Also einfach mal drauf los lesen und vielleicht kann diese Geschichte euch genau so überzeugen wie mich!



Fazit

Kommentar veröffentlichen

© The infinite bookshelf. Made with love by The Dutch Lady Designs.